Donaulauf 2022. Alle Kinderläufe

Der 20. Donaulauf am 17. September 2022 war ein FEST des Laufens und Walkens. Bei idealem Laufwetter - es war angenehm kühl - konnte die zweitbeste Laufzeit eines Österreichers in der 20-jährigen Geschichte des Donaulaufs errungen werden. Kevin Wallner lief 33,55 im Hauptlauf auf 10,572 Kilometer. Gefolgt von Philipp Gintenstorfer, Günter Fries und Andreas Grubmüller auf dem 4. Platz. 

Aber Rekorde und Zahlen sind beim Zwentendorfer Donaulauf nicht das Wichtigste. Wichtig ist das "Zusammen" von Groß und Klein aller Altersstufen. Über 100 Kinder und Jugendliche haben teilgenommen. Dabei 50 beim Knirspenlauf, mit Jahrgängen 2013 und jünger. Den Volkslauf sprachen an die 50 Läufer_innen an. 50 Staffeln waren unterwegs, darunter unter anderem die Siegreichen - Sportverein Zwentendorf, die FFs Erpersdorf und Rust oder die Donnerstags-Laufgruppe DO19, die sich immer am Donnerstag um 19 Uhr zum Laufen trifft. Die größte Gruppe stellte der Musikverein Zwentendorf mit 25 Teilnehmer_innen.

20 Jahre Donaulauf

"Wir haben 20 Jahre Kontinuität angeboten." Darüber freut sich der Initiator und Organisator des Donaulaufs Manfred Bichler, der natürlich bei seinem Jubiläum gebührend gefeiert wurde. Unterstützt wird er in der Abwicklung des Events von Christian Richter und vielen Mitarbeiter_innen der Marktgemeinde Zwentendorf.

Zum Jubiläum bekamen Läufer_innen und Walker_innen ein Jubliäums-T-Shirt, ein Zwentendorfer Startersackerl mit Produkten von Zwentendorfer Unternehmen und Holz-Medaillen. 2 Euro der Nenngebühr gehen in Baumpflanzungen der Marktgemeinde Zwentendorf.

Besonderes

Zum Jubiläumslauf ließ sich Bürgermeisterin Marion Török nicht die Gelegenheit nehmen, selbst ins Jubiläums T-Shirt, das alle Läufer_innen gratis überreicht bekamen, zu schlüpfen. Gemeinsam mit Christian Richter und Martina Spale bildete sie das Team "ZUSAMMEN ZWENTENDORF".

"Zusammen Zwentendorf". Das ist unser Leitgedanke und den leben wir auch. Mitmachen und Mitdabeisein ist wichtig." Das sagt Bürgermeisterin Marion Török nach dem Lauf.

Aufsehen erregte auch Anita Jedlicka, die in der Staffel "DO 19 Girls" mitlief und ebenso in ihrer Altersgruppe im Hauptlauf das oberste Stockerl erreichte. Sie nahm ihren Nachwuchs im "Buggy Jogger" mit.

Zum Pressetext:

  • P1014012
  • P1014015
  • P1014017
  • P1014021
  • P1014072
  • P1014084
  • P1014094
  • P1014121
  • P1014126
  • P1014130
  • P1014135
  • P1014140
  • P1014146
  • P1014149
  • P1014177
  • P1014183
  • P1014196
  • P1014225
  • P1014227
  • P1014244
  • P1014249
  • P1014250
  • P1014253
  • P1014259
  • P1014263
  • P1014264
  • P1014267
  • P1014269
  • P1014272
  • P1014274

|< | < | 1| 2 | 3| > | >|